WFC gelingt halbe Wiedergutmachung

Weißensee. Nach dem 0:5 gegen Spandau in der Vorwoche mühte sich der Weißenseer FC am vorletzten Bezirksliga-Hinrundenspieltag redlich um Wiedergutmachung. Bei Lichtenberg 47 II reichte es aber nur zu einem 2:2-Unentschieden. Dabei mussten die Weißenseer nach einer Tätlichkeit von Seckler ab der 28. Minute zu zehnt spielen und gaben zwei Mal die Führung ab. Am Ende waren sie dann sogar dem Sieg näher, vergaben aber ihre Chancen zum möglichen 3:2. Zum Hinrundenabschluss ist der WFC am Sonntag in der Lüderitzstraße (14 Uhr) bei Hertha BSC Amateure „Zwee“ zu Gast.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.