WFC kassiert Klatsche gegen "Zeckes" Preussen

Weißensee. Gegen den von Andreas "Zecke" Neuendorf trainierten BFC Preussen kassierte der Weißenseer FC am Sonntag in der Landesliga nach zuvor zwei Siegen in Folge eine herbe 0:8-Klatsche. Preussen ließ dem WFC von Anfang nicht die geringste Chance und zerlegte Weißensee in der zweiten Hälfte streckenweise in seine Einzelteile. Aber obwohl die Weißenseer komplett unterlegen waren, ist positiv zu erwähnen, dass die Spieler fair blieben und nicht aus Frust begannen zu treten. Auch gegen Berolina Stralau wartet am kommenden Sonntag (14 Uhr, Buschallee) eine schwere Aufgabe auf den WFC.


Fußball-Woche / SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.