WFC mit Niederlage in die Winterpause

Weißensee. Das 0:3 beim SSC Südwest am vergangenen Sonntag bedeutete für den Weißenseer FC die sechste Niederlage in der Landesliga in Folge und für den neuen Trainer Martin Krüger bereits die zweite Pleite. Dabei war der Weißenseer FC keineswegs schlechter als Südwest. Nur nutzte der SSC seine Chancen, während der WFC alle seine Gelegenheiten ausließ. Für die Weißenseer ist jetzt erst einmal Winterpause. Zeit, um sich wieder zu sammeln. Weiter geht es dann am 15. Februar 2015 bei Türkiyemspor (14 Uhr, Willi-Kressmann-Stadion).


Fußball-Woche / SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.