WFC schafft die Wende

Weißensee. Nach zuletzt zwei Niederlagen hat die Mannschaft am vergangenen Wochenende die Wende geschafft und in der Landesliga gegen Stern Marienfelde einen 2:1-Heimsieg gelandet. Weißensee erwischte einen Traumstart. Bereits nach drei Minuten erzielte Kipp mit einem sehenswerten Schuss das 1:0. Kurz vor der Pause erhöhte der WFC nach einem Dribbling von Stettner auf 2:0. In der zweiten Halbzeit gelang Stern zwar der schnelle Anschlusstreffer (52.), doch die Gastgeber retteten die Führung über die Zeit. Am Sonntag wartet nun beim Spandauer SV eine Pflichtaufgabe auf den WFC (Beginn: 14 Uhr, Neuendorfer Straße).


Fußball-Woche / SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.