WFC siegt am vorletzten Spieltag

Weißensee. Erst in der zweiten Halbzeit kam der Weißenseer FC am vorletzten Spieltag bei Eintracht Südring richtig auf Touren. Die Mannschaft schaffte es, den 2:2-Pausenstand durch Tabler und Äppler auf eine 4:2-Führung auszubauen. Am Ende behaupteten sich die Weißenseer, die nur mit einem Auswechselspieler angereist waren, mit 5:3. Allerdings war beiden Mannschaften im Verlauf der 90 Minuten deutlich anzumerken, dass es für sie angesichts gesicherter Tabellenlagen um nichts mehr ging.

Zum Saisonabschluss empfängt der Weißenseer FC am Sonntag um 14 Uhr den Absteiger Alemannia 90 im Stadion Buschallee. Schon das Hinspiel gewann der WFC mit 3:0.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.