WFC wartet weiter auf ersten Heimsieg

Weißensee.Landesligist Weißenseer FC wartet weiter auf dem ersten Heimsieg in dieser Saison. Das Team von Trainer Pierre Gadow verlor am vergangenen Sonntag im Stadion Buschallee gegen den BFC Preussen mit 1:2 und kassierte damit im zweiten Heimspiel die zweite Niederlage. Der WFC konnte noch vor dem Seitenwechsel durch Arthur Tabler zum 1:1 ausgleichen, geriet aber in der 54. Minute erneut in Rückstand. Die Gastgeber waren in der Folge um die Wende bemüht. Die größte Chance zum erneuten Ausgleich hatte Norman Äppler, der drei Minuten vor dem Schlusspfiff die Latte traf. "Aber insgesamt war der Sieg für die Preussen schon verdient", sagte Weißensees Co-Trainer Lars Reckewitz.

Die nächste Aufgabe steht am Sonntag an. Dann spielt der WFC bei Aufsteiger Spandauer Kickers. Anpfiff ist um 14 Uhr am Brunsbüttler Damm.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.