Zweifache Führung verspielt

Weißensee. Trotz zweifacher Führung kam der WFC am vergangenen Sonntag nicht über ein 3:3-Unentschieden gegen den BFC Südring hinaus. Es war das zweite sieglose Bezirksliga-Spiel in Folge. Weißensee muss den Kontakt zu den Aufstiegsplätzen deshalb etwas abreißen lassen. Dabei sah es nach den Treffern von Seckler (19., 73.) und Hödtke (54.) nach einem erfolgreichen Tag für die Weißenseer aus. Doch der Gegner zeigte Moral und glich in der 88. Minute noch aus. Für WFC-Trainer Marino Ballmer am Ende „eine gefühlte Niederlage“.

Beim TSV Rudow II sollten sich die Weißenseer am kommenden Sonntag (15 Uhr, Stubenrauchstraße) wieder über die vollen 90 Minuten konzentrieren.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.