Straßenbahnen fahren wieder: Bauarbeiten am Antonplatz beendet

Am Antonplatz wurden die Weichen für die Straßenbahn erneuert. Seit 11. August rollen die Bahnen wieder. (Foto: Klaus Teßmann)
Berlin: Antonplatz |

Weißensee. Die Bauarbeiten an den Straßenbahngleisen am Antonplatz wurden abgeschlossen. Seit Betriebsbeginn am Freitag, 11. August, fahren die Bahnen wieder.

Der Antonplatz ist einer der zentralen Verkehrsknotenpunkte in Weißensee. Gleich drei Straßenbahnlinien fahren dort. Durch den Betrieb der tonnenschweren Züge werden die Gleise und die Weichen stark beansprucht. Deshalb mussten am Antonplatz vom 31. Juli bis 11. August Weichen und Gleise erneuert werden. Gleichzeitig nutzte die BVG die Gelegenheit für Arbeiten an den Fahrleitungen.

In diesen Tagen kam es zu Änderungen bei den Straßenbahnlinien M2, M4, M13 und 12, auf der M5 waren zusätzliche Fahrzeuge im Einsatz. Auch für die Autofahrer gab es Einschränkungen. Ein Teil der Parkplätze entlang der Berliner Allee fielen für die Busspur weg. Der Verkehrsstau war durch die Ersatzbusse größer als sonst gewohnt in der Berliner Allee. KT

Weitere Informationen bei der BVG: www.BVG.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.