Mangelnde Briefzustellung in Weißensee

Seit langem lässt die Postzustellung im Komponistenviertel von Weissensee zu wünschen übrig. Wir Mieter der Charlottenburger Baugenossenschaft eG. erhalten im Schnitt nur noch einmal in der Woche unsere Post. Eine Urlaubskarte von den Kanarischen Inseln
(EG - Gebiet) war sogar schon 4 Monate unterwegs.
Wichtige innerdeutsche Sendungen werden einfach verspätet zugestellt. Viele Sendungen erreichen uns wiederum nicht,
spurlos verschwunden. Ein Päckchen mir korrekter Anschrift an mich in leserlicher Schreibweise wurde an meine Schwiegermutter
in Sachsen-Anhalt zurückgeschickt mit dem Vermerk : Empfänger unbekannt. Nach massiven Beschwerden bei der Deutschen Post AG in Bonn, schickten diese 2 Gutscheine für Freisendungen. Das war alles: geändert hat sich bis heute nichts.
Der Postbote ist oft mit seinen Gedanken offenbar woanders als bei seiner Arbeit. Ganze Bündel von Sendungen lässt auf Briefkästen stehen.
Joachim Hasert
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.