8. Krebsaktionstag am 24. Februar 2018

Wann? 24.02.2018 09:00 Uhr bis 24.02.2018 17:00 Uhr

Wo? City Cube, Messedamm 22, 14055 Berlin DE
Berlin: City Cube |

Wissen über die Erkrankung, die Behandlungsmöglichkeiten und die psychosozialen Angebote hilft vielen Betroffenen bei der Krankheitsbewältigung. Darum laden die Berliner Krebsgesellschaft, die Deutsche Krebsgesellschaft und die Deutsche Krebshilfe ebenso das Haus der Krebsselbsthilfe am 24. Februar Patienten, Angehörige und alle Interessierten zum Krebsaktionstag in den City Cube Berlin ein.

In über 20 thematisch geordneten Vortragsblöcken informieren Ärzte, Psychologen, Ernährungswissenschaftler, Sportmediziner und Selbsthilfevertreter über alle Aspekte von Krebs. Betroffene können Fragen stellen und Kontakte knüpfen – nicht nur mit Ärzten, sondern auch Patientenvertretern.

Vorträge und Informationen

Beispielsweise wird Prof. Dr. Ulrich Keilholz um 11.15 Uhr die Frage stellen: „Was ist neu in der Krebsmedizin?“ Zusammen mit anderen Experten wird der komm. Direktor des Charité Comprehensive Cancer Centers (CCCC) erläutern, was es mit der Präzisionsmedizin auf sich hat und welche Hoffnungen damit verbunden sind. Das Publikum wird auch erfahren, warum Immuntherapien bei manchen Krebsformen wie etwa Darmkrebs gar nicht anschlagen und bei anderen dagegen Ansprechraten von bis zu 85 Prozent erzielen.

Um ganz andere Fragen geht es im Themenblock „Was kann ich selbst tun?“ Maßnahmen wie die Mind-Body-Medizin, Heilfasten und Bewegung stehen hier im Vordergrund.

Der 8. Krebsaktionstag findet am Sonnabend, 24. Februar, von 9 bis 17 Uhr im City Cube Berlin, Messedamm 22, statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos und das vollständige Programm unter www.krebsaktionstag.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.