Der Kiez feiert in der Preußenallee sein Herbstfest

In der Preußenallee geht es auch für die Kleinsten hoch hinaus. (Foto: Wecker)

Westend. Am Wochenende 21. und 22. September lädt die Kiezinitiative "Family & Friends" zum Herbstfest in die Preußenallee. Das Fest steht unter dem Motto "Wahlparty in Westend".

Auf dem traditionellen Straßenfest können die Besucher die ersten Hochrechnungen und das vorläufige Endergebnis der Bundestagswahl auf einer Großbildleinwand verfolgen. Zu den Höhepunkten auf der Bühne gehören die Auftritte von Krüger und Bender und der Rockhouse Brothers. Für die Kleinkunst sind Archie Clapp sowie Gilbert, der Saltimbanque de Paris, zuständig. Für die Kinder wird eine Märchenburg errichtet und ein Ritterturnier ausgetragen. In bewährter Weise wird es wieder eine große Kunsthandwerkermeile mit über 70 Ständen geben.

Der Verein "Family & Friends" verbindet seine Feste traditionell mit Verbesserungen für die im Kiez lebenden Kinder. Auch der Erlös dieses Herbstfests wird wieder einem Spielplatz oder einer Kindereinrichtung zugutekommen. Für dieses Engagement wurde die Initiative auf dem Fest der Nationen mit dem Erwin-Barth-Preis ausgezeichnet.

Die Festmeile ist am Sonnabend von 11 bis 23 Uhr und am Sonntag bis 20 Uhr geöffnet.

Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.