Räuber mit Beil verjagt

Westend.Wie man einen Überfall erfolgreich abwehren kann, bewies am 9. März der 21-jährige Angestellte eines Kiosk in der Rognitzstraße. Als gegen 18.30 Uhr ein Räuber gewaltsam die Tageseinnahmen ergatterte, zückte der junge Mann an der Theke ein Fleischerbeil, das er offenbar für solche Fälle lagert, und schlug den Gegner damit in die Flucht. Die Beute hatte er zuvor fallengelassen.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.