Schlemmen auf der Terrasse

Mitarbeiter Mario serviert die Spezialitäten auch auf der Sommerterrasse. (Foto: Raabe)
Das "Il Porto" von Inhaber Pietro Piredda gehört seit 40 Jahren in der Angerburger Allee 45 zu den beliebtesten Restaurants, wenn es um die feine italienische Küche sowie sardische Spezialitäten geht. Ab sofort hat auch die große, ruhige Sommerterrasse geöffnet, die zum gemütlichen Verweilen einlädt. Das Ristorante ist insbesondere für seine zahlreichen Fischspezialitäten bekannt, serviert aber aktuell auch wechselnde frische Pfifferlingsgerichte, unter anderem mit Tagliatelle oder Carpaccio zubereitet. Außerdem gibt es die beliebten Pilze auch mit einem Rinderfilet oder dem Iberico-Schweinefilet, Gemüse, Kartoffeln und Salat. Weiterhin im Angebot ist beispielsweise die Maischolle, die mit Nordseekrabben zart in Butter gebraten wird. "Dazu passt hervorragend ein sardischer Vermentino, der über ein intensives fruchtiges Bouquet verfügt", so der Inhaber, der Weine aus allen namhaften italienischen Anbaugebieten führt. Zu Himmelfahrt ist ab 12 Uhr, Pfingstsonnabend ab 16 Uhr und Pfingstsonntag und Pfingstmontag ab 12 Uhr geöffnet. Am Dienstag, 10. Juni, bleibt des Ristorante geschlossen. Ansonsten ist dienstags bis freitags ab 16 Uhr, sonnabends und Sonntag ab 12 Uhr.

Weitere Infos unter 305 69 05.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden