Vorträge zu den Herzwochen im Rehazentrum Westend

Westend. Im Mittelpunkt der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung steht in diesem Jahr die Herzschwäche (Herzinsuffizienz). Deshalb führen Ärzte des Rehazentrums Westend im Rahmen der Herzwochen eine Informationsveranstaltung für Interessierte und Patienten durch.

Am Montag, 18. November, gibt es von 16 bis 19 Uhr im Rehazentrum Westend, Epiphanienweg 6, Vorträge: um 16 Uhr "Die Ursachen erkennen: Koronare Herzerkrankung, Bluthochdruck, Herzklappenerkrankungen, Herzschwäche, Herzentzündung"; um 17 Uhr "Schonen oder Trainieren? Die Effekte von Bewegung"; um 18 Uhr "Leben mit der Herzschwäche: Ernährung, Reisen, seelische Probleme". Parallel dazu gibt es ein Rahmenprogramm mit Herz-Lungen-Wiederbelebungskursen (16 und 17 Uhr), Blutdruck- und Blutzuckermessung sowie individuelle Beratungen zu sportlichen Aktivitäten und Entspannungstechniken.
Die Teilnahme an allen Vorträgen und Aktivitäten ist kostenlos. Weitere Informationen im Rehazentrum Westend unter 306 78-200.

Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.