Wildschweine auf Friedhof erlegt

Westend. Schüsse zwischen Grabsteinen hat man wohl noch nicht allzu oft gehört. Auf dem Friedhof Heerstraße brachten Jäger nun vier Wildschweine zur Strecke, teilte der zuständige Stadtrat Marc Schulte (SPD) mit. Die Tiere hatten das Gelände offenbar als dauerhaftes Revier auserkoren, so dass man sie schon wegen ihrer Vorliebe für das Umgraben von Erdreich erlegen musste.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.