Berlin Rebels holen ersten Sieg gegen Düsseldorf

Berlin: Mommsenstadion |

Westend. Im vierten Saisonspiel gelang den Footballern der Berlin Rebels endlich der erste Sieg. Nach zwei bitteren Pleiten gegen die Hamburg Huskies gibt der 55:13-Erfolg wieder Aufwind im Kampf um die Playoffs.

In die Endrunde soll die Saison der Berlin Rebels gehen. So lautet das selbstgesteckte Ziel der Charlottenburger für das Jahr 2015 in der German Football League. Damit es mit dem Erreichen der Playoffs noch etwas wird, war der 55:13-Sieg gegen die Düsseldorf Panther am 06. Juni von immenser Bedeutung. Endlich gelang es der Offensive um Quarterback Darius Outlaw die eigenen Spielzüge punktebringend umzusetzen. Am Samstag bietet sich dazu erneut die Chance, wenn die Rebels zum Rückspiel in Düsseldorf antreten. Eine Woche später wartet auf die Berliner Football Fans im Mommsenstadion dann das große Stadtderby zwischen den Rebels und den Adlern.



Gerrit Lagenstein / gl
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.