Diskuswerfer Christoph Harting im Porträt

Christoph Harting auf der Suche nach dem perfekten Wurf.

Westend. Seinen Bruder Robert kennt jeder. Doch auch Christoph Harting ist auf bestem Wege in die deutsche Sportelite. Der gebürtige Cottbusser trainiert mittlerweile unter Torsten Schmidt beim Sport-Club Charlottenburg.

Nach dem Deutschen Jugendmeistertitel 2012 schickt sich der Diskuswerfer nun an, bei den Erwachsenen anzugreifen. Mit Erfolg. Schon ein Jahr später schleuderte er den Diskus auf beachtliche 64,99 Meter und nahm an der Weltmeisterschaft in Moskau teil. Den diesjährigen Saisonhöhepunkt, die Europameisterschaft in Zürich, verpasste der 24-Jährige zwar. Dass sein Weg aber noch weit nach oben führen wird, kann kaum bezweifelt werden. Was Harting so abseits des Sportplatzes treibt, zeigt unser Sportclip.


Hauptstadtsport.TV / Gerrit Lagenstein
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.