Fuß sichert einen Punkt bei Tas

Westend.Nur zu einem 3:3 (2:1) kam TeBe am Wochenende beim SV Tasmania. Die Paarung ließ bei vielen Besuchern nostalgische Gefühle aufkommen. Doch auch in der Gegenwart bietet das Duell noch genügend Spannung. Die rund 500 Fans bekamen eine Partie auf höchstem Berlin-Liga-Niveau geboten. Dabei konnte sich TeBe auf Goalgetter Michael Fuß verlassen, der zwei der drei Treffer für sein Team erzielte. "Ich freue mich über den Punkt und die Moral der Truppe", sagte TeBe-Trainer Schatte. Am kommenden Sonntag (12 Uhr, Julius-Hirsch-Sportanlage) kommt es im Pokal zum Nachbarschaftsduell beim TuS Makkabi.
Fußball-Woche / DR
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.