Kitajade: Berlins größte Spielwiese

Berlin: Olympiastadion |

Westend. Einmal auf dem Rasen des Olympiastadions spielen? Dieser Traum wurde am 12. Juni für mehr als 2000 Kinder wahr. Im Rahmen der AOK-Kitajade konnten sich die Kleinen bis zur Ermüdung verausgaben.

Sport tut Gesundheit gut. In Zeiten, wo Übergewichtigkeit mehr und mehr zum Problem der deutschen Jugend wird, gilt das erst recht. Mit der Kitajade hat die AOK Gesundheitskasse zusammen mit der Deutschen Olympischen Gesellschaft sowie dem Berliner Turn- und Freizeitsportbund eine Veranstaltung geschaffen, die dem entgegenwirkt. Neben der Vermittlung von Grundwerten wie Fairness und Respekt stand natürlich der Spaß im Vordergrund und den hatten die Kinder definitiv. Nur selten konnten in diesem Jahr Menschen mit solch einer Leichtigkeit im Olympiastadion spielen gesehen werden. Da darf sich der eine oder andere Profisportler gerne eine Scheibe abschneiden.



Gerrit Lagenstein / gl
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.