Makkabi gelingt der späte Ausgleich

Westend. Am siebten Spieltag gastierte die zweite Mannschaft des FC Viktoria 89 beim TuS Makkabi. Nach einer torlosen ersten Halbzeit gingen die Gäste nach einer Stunde durch Stawrakakis in Führung. In der Folge drückten die Hausherren unaufhörlich auf den Ausgleich. Zwölf Minuten vor Schluss gelang Rodney Wilson tatsächlich das 1:1.

In der 1. Abteilung der Landesliga festigt Makkabi durch den Punktgewinn den zehnten Platz. Am kommenden Wochenende ruht der Ligabetrieb. Da Makkabi bereits in der ersten Pokalrunde ausgeschieden ist, erwartet die Mannschaft von Trainer Kutrieb ein spielfreies Wochenende.

Weiter geht es am 19. Oktober mit dem Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn Blau-Weiß Hohen Neuendorf. Angepfiffen wird die Partie um 12 Uhr in der Niederheide.


Fußball-Woche / SG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.