Neuer Box Club aus Spandau nun beim Berliner Boxverband vertreten.

Berlin: Boxverein Ring Frei |

Direkt im Industriegebiet in Spandau unweit vom U-Bahnhof Ruhleben im Wiesendamm 10 hat der kleiner Box Club Ring Frei , im Januar seine Pforten eröffnet, und ist nun auch im Berliner Boxverband vertreten. Etwas versteckt ist der Eingang, auf dem zu Trainingszeiten nur ein kleines Schild hinweist. Dann die Treppen hoch, bis zum Schild Fleischfabrik, was natürlich nicht über die Trainingsmethoden hinweist. Hier wird familiär trainiert und auf die Bedürfnisse des einzelnen eingegangen wird.

Im Januar 2016 haben sich der Boxtrainer Christian Raecke, der ehemalige Berufssoldat Lothar Kasten und die Eventkauffrau, Fitness- und Ernährungsberaterin Nina Haß dazu entschlossen, den Verein zu Gründen.

Trainiert wird 3 mal wöchentlich (Mo,Di undDo.) in der alten Fleischfabrik Spandau z.Z in den Zeiten von 17.30 - 19.00 Uhr.
Probetraining ist natürlich möglich und auch erwünscht.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.