TuS Makkabi: Heimerfolg trotz Unterzahl

Westend. Landesligist TuS Makkabi war am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen BW Hohen Neuendorf von Beginn an spielbestimmend und ging auch mit 1:0 (Otto, 42.) verdient in Führung. Aber wie es eben so ist: Ein knapper Vorsprung in Kombination mit gefühlter Überlegenheit verführt gerne dazu, die Zügel schleifen zu lassen. Die Quittung kam prompt, Hohen Neuendorf glich aus, wenig später geriet Makkabi in Unterzahl, May sah die Rote Karte. Doch die Platzherren rissen sich zusammen und siegten mit einem energischen Endspurt noch durch einen Treffer von E. Khorolskyi (85.) 2:1.

Am kommenden Sonntag trifft Makkabi im Stadion Wittenau auf Concordia Wittenau (12 Uhr).


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.