Legendär in Westend

Antonio Cinque führt das "Piccolo Mondo". (Foto: Raabe)
Seit vielen Jahren gehört das "Piccolo Mondo" in der Reichsstraße 9 zu den besten italienischen Restaurants in Berlin - das wissen die vielen Stammgäste aus dem In- und Ausland zu schätzen, denn hier gibt es die feinen Spezialitäten aus "bella Italia" besonders kreativ kredenzt. Inhaber ist seit über 20 Jahren Antonio Cinque, der mit seinem Team für seinen hervorragenden Service und Qualität bestens bekannt ist. Zu den kulinarischen Highlights gehören aktuell Lammfilet rosa mit Kräuterkruste auf Salatbouquet, Seeteufelbäckchen auf Babyspinatsalat, frische Austern sowie Spanferkelschulter kross in Rosmarinsauce. Außerdem gibt es zurzeit Tortelloni mit Fisch und Steinpilzen gefüllt und in Hummer-Krabbensauce zubereitet sowie Steinbuttfilet, das ebenfalls mit den Pilzen verführt. Antonio Cinque verfügt über eine große Auswahl an exzellenten italienischen Weinen. Drei gemütliche Räume, eine Raucherlounge sowie eine begrünte Sommerterrasse laden Sie montags bis sonnabends ab 12 Uhr ein. Ein Catering gibt es auf Wunsch. 30 10 20 30.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden