Sardische Spezialitäten im "Il Porto"

Pietro Piredda ist seit 40 Jahren für Sie da. (Foto: Raabe)
Das "Il Porto" von Pietro Piredda gehört seit 40 Jahren in der Angerburger Allee 45 zu den ersten Adressen, wenn es um die feine italienische Küche sowie sardische Spezialitäten geht. Selbstverständlich bietet der Inhaber seinen Gästen aber auch immer wieder saisonale Spezialitäten an. So dürfen sich die Besucher des "Il Porto" aktuell auf Maronencrèmesuppe mit Parmaschinkenstreifen oder auf neuseeländisches Hirschkotelett gerillt mit Pflaumen in Balsamicosauce freuen. Außerdem sind hier bereits weiße Albatrüffeln eingetroffen, die mit hausgemachten Taglionini in Parmesan oder mit Seeteufel in Proseccosauce mit buntem Gemüse, Kartoffeln und frischem Salat serviert werden. Ein weiterer kulinarischer Tipp ist sardischer Wildschweinschinken mit Honigmelone kredenzt. Selbstverständlich ist das "Il Porto" auch für seine feinen Desserts und edlen Weine aus allen namhaften Anbaugebieten Italiens bestens bekannt. Das gemütliche Restaurant bietet Ihnen außerdem stets eine große Auswahl an frischen Fischspezialitäten und richtet auf Wunsch auch Ihre Weihnachtsfeiern aus. Geöffnet ist Di-Fr ab 16 Uhr, Sa und So ab 12 Uhr.

Infos und Reservierungen unter 305 69 05, www.il-porto.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden