Seit 30 Jahren eine gute Adresse

Die beliebten Tiroler Bauernstuben finden Sie in der Heerstraße 137. (Foto: Raabe)
Seit 1984 existiert das beliebte Restaurant in der Heerstraße 137, Höhe Scholzplatz, und gehört damit seit drei Jahrzehnten zu den ersten Adressen Berlins, wenn es um die deutsch-österreichische Küche im gemütlichen Ambiente geht. Das familienfreundliche Restaurant bietet seinen Gästen nicht nur das beliebte Wiener Schnitzel mit warmen Kartoffel-Gurkensalat, sondern auch den österreichischen Tafelspitz in Meerrettich-Sauce mit Wurzelgemüse und hausgemachten Kartoffel-Röstinchen. Ab dem 11. November wird es hier außerdem die traditionelle Martinsgans geben, die mit Rot- und Grünkohl sowie mit Klößen serviert wird. Darüber hinaus können die Gäste in der Vorweihnachtszeit unter anderem auch die halbe Ente oder aber die knusprigen Entenkeulen wählen. Inhaber Alfons Beck und seine Familie bieten weiterhin abwechslungsreiche Desserts wie den Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster an, aber auch viele Weine, die als perfekte Begleiter zu den feinen Spezialitäten des Hauses den Besuch krönen. Mo-Sa 11.30-22.30 Uhr (Küche), So und feiertags ab 10 Uhr. 300 99 466, www.tiroler-bauernstuben.de.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden