Concordia: Ärger über Elfmeterentscheidungen

Wilhelmsruh. Es hätte zumindest ein Achtungserfolg werden können. Doch am Ende steht ein fast brutales 0:4 (0:1) gegen TuS Makkabi, wobei die Partie viel Diskussionsstoff lieferte. In einer starken Partie gestattete Concordia dem Tabellenzweiten wenig. Erst ein umstrittener Elfmeter (35.) führte zum Rückstand. Damit war der Weg für die Gäste frei. Als aber die Wilhelmsruher nach einem klaren Foul an Steven Puhlmann ihrerseits einen Elfmeter forderten, blieb der Pfiff aus. Das machte den Ärger nur noch größer.
Am Sonnabend, 14 Uhr, ist Concordia zu Gast beim FC Internationale.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.