Concordia verspielt Führung

Wilhelmsruh. Eine Stunde hoffte Concordia Wilhelmsruh auf seinen ersten Saisonsieg in der Landesliga, am Ende aber erwies sich selbst die frühe 1:0- Führung durch Torjäger Steven Puhlmann (10.) als trügerisch. „Der Knoten will einfach nicht platzen“, haderte Trainer Heiko Dohlich nach der bitteren 1:2-Heimniederlage gegen den 1. FC Lübars mit dem Ausgang. Der Grund: Seine Elf bemühte sich zwar um spielerische Dominanz, erlaubte sich aber wiederum zu viele individuelle Fehler.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.