Concordia zu konteranfällig

Wilhelmsruh. Leichte Ernüchterung machte sich in der Nordendarena breit nach dem 0:3 (0:2)-Start in die Landesliga. Im Duell der Aufsteiger zog Concordia Wilhelmsruh gegen die DJK Schwarz-Weiß Neukölln deutlich den kürzeren. Ein Doppelschlag der Gäste vor der Pause besiegelte eigentlich schon die Niederlage, das 0:3 fünf Minuten vor Spielende gab dem Gastgeber den Rest. „Wir hatten zwar die größeren Spielanteile“, fand CW-Trainer Heiko Dohlich, „wir haben den Gegner immer wieder zu Kontern eingeladen.“ Zum ersten Auswärtsspiel treten die Wilhelmsruher am Sonntag, 15 Uhr, bei Concordia Britz an.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.