In letzter Sekunde geschlagen

Wilhelmsruh. Aufstiegsaspirant FC Nordost hatte einige Mühe mit der Concordia. Die Gäste gingen zwar in Führung, doch viel mehr war nicht drin. Im Gegenteil, in der zweiten Hälfte war Concordia die bestimmende Mannschaft
und drehte die Partie zwischenzeitlich durch Treffer von Ulm (78.) und Pfeiffer (80.). Erst in der Nachspielzeit schoss Piepenhagen Nordost mit einem Sonntagsschuss zum Unentschieden und damit zum Aufstieg.

Zum Saisonabschluss geht es für Concordia zu Union 06 (Sonntag. 14.15 Uhr, Poststadion).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.