Wilhelmsruh mit desolater Vorstellung

Wilhelmsruh. Der Tabellenletzte musste am vorigen Sonntag beim 0:7 (0:2) gegen Hohen Neuendorf mal wieder eine derbe Klatsche einstecken. Es waren die Gegentore 64 bis 70 in dieser freudlosen Landesliga-Saison (1. Abteilung). „Eine desolate Leistung meiner Mannschaft. Die Niederlage war auch in der Höhe verdient“, sagte Trainer Christian Städing. Sein Team spielte mehr als eine Halbzeit lang in Unterzahl, da Bürig in der 43. Minute mit Gelb-Rot vom Platz musste.

Die nächste Partie von Concordia steigt am Sonntag (13 Uhr) bei Stern Marienfelde an der Dorfkirche.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.