Wilhelmsruh verliert trotz Traumstart

Wilhelmsruh. Was der erste Saisonsieg hätte werden können, wurde am Ende doch wieder eine Niederlage, die 15. dieser Saison. Concordia Wilhelmsruh gelang mit einem schnellen 1:0 gegen Concordia Britz durch Michael Grabow ein Traumstart (2.), zudem hätten Brian Bürig und Brian Thielen den Vorsprung ausbauen können, verpassten aber das 2:0. Auch nach der Pause gab es Tormöglichkeiten. So aber kam es wie immer, der Gegner wurde stärker, nutzte seine Chancen und der Tabellenletzte kassierte eine letztlich deutliche 1:4-Niederlage.
Zu Concordias Heimspiel am Sonntag, 14 Uhr, kommt der SC Gatow in die Nordendarena.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.