Archiv kooperiert jetzt mit der Schule an der Haveldüne

Schüler und Lehrer (links) trafen sich mit Professor Dr. Jürgen Kloosterhuis (3. von rechts) und weiteren Vertretern des Staatsarchivs. (Foto: privat)

Wilhelmstadt. Eine außergewöhnliche Zusammenarbeit vereinbarten das Geheime Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz und die Schule an der Haveldüne Anfang September. Professor Dr. Jürgen Kloosterhuis, Direktor des Staatsarchivs, und Markus Prill, Direktor der 8. Integrierten Sekundarschule an der Jaczostraße 53/67, unterzeichneten einen Kooperationsvertrag, der als Pilotprojekt einmalig in Berlin ist.

Ziel der Kooperation ist es, Schülern Freude an Geschichte durch einen Zugang der besonderen Art zu ermöglichen. Sie lernen neue Möglichkeiten des historischen Lernens kennen, die das Interesse an Geschichte wecken sollen. Durch Archivarbeit sollen die Schüler lernen, ein eigenes geschichtliches Weltbild zu formen und somit zu historischer Erkenntnis zu gelangen.

Für die Profilkurse Historikerwerkstatt in den Schüler-Jahrgängen 9 und 10 wird die Arbeit im Archiv ein wichtiger geschichtsdidaktischer Baustein sein. Sie erhalten vor Ort eine Einführung in die Archivarbeit sowie das quellengestützte Arbeiten im Archiv vor Ort.

"Im Anschluss an dieses forschend-entdeckende Lernen erfolgt eine Präsentation der Ergebnisse", sagt Alexander Klaehr vom Fachbereich Geschichte und Sozialkunde. Dadurch würden die Schüler nicht nur näher an die Kernarbeit von Historikern, das Erschließen und Auswerten von Quellen, herangeführt. Sie würden auch viel besser auf einen möglichen Wechsel in die gymnasiale Oberstufe vorbereitet.

Weiteres Ziel der Kooperation ist zudem die gemeinsame Entwicklung eines "Archivkoffers". In diesem Projekt werden Lehrkräfte das Geheime Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz bei der Auswahl der digitalisierten Quellen mit Blick auf die inhaltlichen Unterrichtsgegenstände unterstützen. Zudem werden die Lehrkräfte eine didaktische Handreichung für die Arbeit im Unterricht erarbeiten.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.