Schüler erzählen vom Alltag

Berlin: Christian-Morgenstern-Grundschule | Staaken. Schüler der Christian-Morgenstern-Grundschule haben ihre Alltagsgeschichten aufgeschrieben und daraus Theaterszenen gemacht. Nun ist die Eigenproduktion auf der Bühne zu sehen. Am 2. Juli hebt sich der Vorhang um 14.30 Uhr zur Premiere in der Schulaula. Weitere Vorstellungen sind am 3. und 6. Juli jeweils um 8.30 Uhr.

Das Besondere an dem Theaterstück ist, dass es den Lebensalltag der Schüler widerspiegelt, Schauspieler und Zuschauer sich also in den Geschichten wieder erkennen können. So schrecklich ernst nehmen die Schüler der Klasse 5a ihre Erlebnisse dabei aber nicht, auch wenn sie fast alle etwas mit Streit und Problemen zu tun haben. So bleibt das Erzählte lustig, unterhaltsam und ironisch. Die Christian-Morgenstern-Grundschule sitzt am Räcknitzer Steig 12.

uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.