Nach Messerattacke Mann erschossen: Polizistin schwer verletzt

Wilhelmstadt. An der Heerstraße hat ein Mann am 17. September eine Polizistin mit einem Messer angegriffen. Polizisten erschossen den Angreifer. Die Beamtin wurde schwer verletzt.

Der dramatische Vorfall ereignete sich an der Ecke Heer- und Pichelsdorfer Straße. Dort erschossen Polizeibeamte am Vormittag einen bis Redaktionsschluss dieser Zeitung nicht identifizierten Mann. Zuvor soll er nach Zeugenberichten mit einem Messer durch die Straße gelaufen sein und mehrere Passanten bedroht haben. Der Notruf ging gegen 10 Uhr morgens bei der Polizei ein, die sofort vier Funkwagen losschickte. Vor Ort attackierte der Mann die Polizeibeamtin mit dem Messer und verletzte sie schwer. Daraufhin wurden mehrere Schüsse auf ihn abgegeben. Der Mann wurde tödlich getroffen und starb im Rettungswagen. Möglicherweise war er geistig verwirrt. Jetzt ermittelt die Mordkommission. Die Heerstraße blieb über Stunden gesperrt. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.