Lesung und Big-Band-Sound im Kulturzentrum zu hören

Am 13. Juni tritt im Kulturzentrum "Gemischtes" die Big-Band "Berlin Groove Machine" auf. (Foto: privat)
Berlin: Kulturzentrum Gemischtes |

Staaken. Literaturbegeisterte und Musikliebhaber werden am kommenden Wochenende im Kulturzentrum "Gemischtes" an der Sandstraße 41 erwartet.

Bei der Bürgersteiglesung am 12. Juni um 19 Uhr lesen Die Unerhörten vor dem Kulturzentrum neue Texte. Die Unerhörten sind kreative Autorinnen und Autoren, die mit großem Engagement schreiben und ihre Texte seit 2009 gemeinsam in Berlin vorlesen. Das Besondere an den "Unerhörten Leseabenden" ist die breit gefächerte Individualität der Schreibstile.

Der Eintritt zur Veranstaltung in Kooperation mit dem Verein "Kulturring Berlin" ist frei. Sollte es die Witterung notwendig machen, wird die Lesung in den Saal des Kulturzentrums verlegt.

Am 13. Juni beginnt dann um 20 Uhr ein Konzert mit der "Berlin Groove Machine" und Rebecca Steinberg. Zu erleben ist knackiger Big-Band-Sound der Jazz-Profis und das Swing-Feeling von Rebecca Steinberg. Moderne Big-Band-Klänge mischen sich mit Klassikern wie "My Baby Just Cares For Me", "Cheek To Cheek" und "Makin’ Whoopee".

Der Eintritt kostet zehn, ermäßigt acht Euro. Kartenbestellung unter veranstaltungen@gemischtes.net.

Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.