Mama ante portas

Berlin: Kulturzentrum Gemischtes | Staaken. Mit dem Film "Miss Sixty" gastiert das "Kino im Kiez" am 4. Februar um 18.30 Uhr im Kulturzentrum "Gemischtes" an der Sandstraße 41. In der Komödie von Sigrid Hoerner spielt Iris Berben eine Molekularbiologin, die mit 60 in den vorzeitigen Ruhestand geschickt wird. Zum Abschied bekommt sie ihre vor Jahren eingefrorenen Eizellen. Das bringt sie auf die Idee, nun endlich Mutter zu werden. Der Eintritt zur Filmvorführung in Kooperation mit dem Kino im Kulturhaus Spandau kostet 6,50, ermäßigt 5,50 Euro. Karten können unter veranstaltungen@gemischtes.net bestellt werden. Nächster Filmabend im Kulturzentrum ist dann der 18. Februar.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.