Varieté-Vergnügen mit den „StageDiven“: Sommerprogramm im Kulturzentrum

Kabarettistin Helene Mierscheid steht mit den „StageDiven“ auf der Bühne des Kulturzentrums „Gemischtes“. (Foto: Kulturzentrum Gemischtes)
Berlin: Kulturzentrum Gemischtes |

Staaken. Mit einer Tanzveranstaltung und einem Varieté-Abend startet das Kulturzentrum „Gemischtes“ an der Sandstraße 41 in den Sommermonat Juli.

Beim „Tanzen im Gemischten“ können die Teilnehmer mit Tanzlehrerin Daniela Miguel am 1. Juli um 15 Uhr neue Schritte üben und gleich danach auf dem Parkett ausprobieren. Der Tanztee für alle, die Spaß am Tanz haben oder das Tanzen erlernen wollen, ist der letzte vor der Sommerpause. Getanzt werden kann dann wieder am 2. September und in den folgenden Monaten immer am ersten Mittwoch im Monat von 15 bis 17.30 Uhr. Der Eintritt kostet drei, mit Berlin Pass einen Euro.

Die „StageDiven“ sind dann am 4. Juli um 20 Uhr mit ihrem Varieté Spezial zu Gast im Kulturzentrum. Frech, sexy und schräg kommt das rein weibliche Ensemble daher. Die vier Damen bieten Stand Up-Comedy, Tanz, Chanson, Artistik und Improvisationstheater. Moderiert und konzipiert wird die Varietéshow von der Vollblut-Comedienne Bartuschka. Mit dabei sind Camilla Elisabeth Bergmann (Chansons), Helene Mierscheid (Kabarett) und Madlen (Bollywood und Fusion Dance). Der Eintritt kostet zehn, ermäßigt acht, mit Berlin Pass zwei Euro.

Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.