Fußgänger fünf Tage nach Unfall verstorben

Wilhelmstadt. Bei einem Verkehrsunfall auf der Pichelsdorfer Straße am 11. Dezember war ein Fußgänger nur leicht verletzt worden. Jedoch verstarb der 66-Jährige nur fünf Tage später im Krankenhaus. Deshalb sucht die Polizei jetzt nach Zeugen.

Der 66-Jährige war in Höhe der Weverstraße gegen 17 Uhr von einem Motorradfahrer (22) erfasst worden. Der hatte den Zusammenstoß trotz Vollbremsung nicht verhindern können. Während der Kradfahrer unverletzt blieb, kam der Fußgänger - zumindest auf den ersten Blick - mit leichten Verletzungen in eine Klinik.

Die Zeugenaussagen und eine jetzt anberaumte Obduktion sollen klären, ob der Tod des Fußgängers im Zusammenhang mit dem Unfall steht. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Direktion 2 unter der Rufnummer 46 64 28 18 00 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.