Gehobene Küche in Pichelsdorf

Im ehemaligen Historischen Weinkeller wurden im Zuge einer Komplettsanierung die Decken herausgenommen, die Grundmauern freigelegt und somit die Urtümlichkeit eines 220 Jahre alten Baustils sichtbar gemacht."Das Alte erhalten und mit dem Schönen der heutigen Zeit kombinieren, Gemütlichkeit und Wärme durch Naturmaterialen schaffen, das war mein Ziel", erklärt der Inhaber, Karl-Heinz Werner.

Klassisch eingedeckte Tische und eine dezente Beleuchtung sorgen neben unzähligen Kerzen für eine sehr persönliche und angenehme Atmosphäre in stilvollem Ambiente.

Kulinarisch findet der Genießer in der handgeschriebenen Speisenkarte eine große Auswahl von angebotenen Gerichten, deren Basis auf Frische und Qualität aufbaut.

Ob gegrillte Dorade, Entrecôte vom US-Beef, ein Spanischer Vorspeisenteller, Zür’cher Geschnetzeltes, Tatar vom US-Beef, auf sechs verschiedene Arten zubereitet oder butterweiche Kalbsbäckchen: Die Karte enthält vielerlei Leckereien.

Dementsprechend ist auch die Weinkarte gestaltet. Der Gast hat die Auswahl zwischen ca. 100 nationalen und internationalen Spezialitäten.

Büdnerhaus Pichelsdorf, Alt-Pichelsdorf 30, 13595 Berlin,


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden