Osteria Basilicata: Landestypische Spezialitäten

Das Team von der Osteria Basilicata freut sich auf Ihren Besuch. (Foto: Raabe)
Seit Ende April gibt es für Liebhaber der italienischen Küche die Osteria Basilicata, die in der Weißenburger Straße 30 (ehemals "Bei Fredi") neu eröffnet hat. Der Familienbetrieb aus der süditalienischen Region Basilicata bietet eine große Auswahl an landestypischen Spezialitäten wie die Antipasti mit verschiedenen Salamisorten, Käse und Gemüse, die Fussili sowie die Kartoffel-Bohnensuppe mit Salsiccia, einer pikant gewürzten Wurst aus der kleinen Stadt Picerno, und saisonale Spezialitäten wie aktuell Spargelgerichte. Weiterhin im Angebot: Mehr als 30 Pizza-Varianten aus dem Steinofen, das Doradenfilet in Kräutersauce, das Rumpsteak in Gorgonzola-Sauce, Meeresfrüchte, Kinderteller, leckere Desserts und vieles mehr. Selbstverständlich sorgt das freundliche und kompetente Team für die passende Weinempfehlung, wobei Abfüllungen aus diversen italienischen Anbaugebieten zur Auswahl stehen. Vom Fass gibt es das Radeberger und Schöfferhofer-Bier. Das Restaurant wurde neu gestaltet und präsentiert sich im rustikalen Ambiente mit 40 Plätzen. Im Hof sind bei schönem Wetter weitere Tische vorhanden. Ein Partyservice steht zur Verfügung.

Di-Fr 16-23 Uhr, Sa, So und feiertags ab 12 Uhr. 362 53 89.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden