Vattenfall und Gewobag sponserten

Beim Elfmeter-Schießen auf dem Bolzplatz im Südpark bewies Baustadtrat Carsten-Michael Röding (CDU) seine Torwart-Qualitäten. (Foto: Michael Uhde)

Wilhelmstadt. Begeisterte Kinder beim Fußballspielen machten am 21. November deutlich, wie wichtig die Investition in die Erneuerung des Bolzplatzes im Südpark war. Seit Monaten war der Belag des Bolzplatzes in einem nicht mehr bespielbaren Zustand.

Der lang gehegte Wunsch der jungen Nutzer nach Verbesserung konnte nun endlich erfüllt werden. Möglich wurde das durch das Spandauer Spielplatz-Sanierungsprogramm, das berlinweit einmalige Projekt "Raum für Kinderträume" und die finanzielle Unterstützung von zwei Sponsoren. Durch Finanzspritzen des Energieerzeugers Vattenfall und die Wohnungsbaugesellschaft Gewobag konnte der Platz mit einem Asphaltbelag sowie neuen Toren ausgestattet werden.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden