Verkerhssituation wird entschärft

Wilhelmstadt. Dem Antrag der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung zur Entschärfung der Verkehrssituation vor der Havelklinik stimmten im Verkehrsausschuss am 20. Mai alle Verordneten zu. Das Bezirksamt soll sich nun darum kümmern, dass für Fahrzeugführer vor der Ein- und Ausfahrt der Havelklinik freie Sicht auf die Gatower Straße geschaffen wird. Derzeit wird die Sicht der vom Parkplatz der Havelklinik kommenden Autofahrer durch parkende Fahrzeuge stark behindert.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.