Spende unterstützt Ski-Reise für Kinder

Brigitte Fuchs, Leiterin des Sport Jugend Clubs "Wildwuchs", erhielt von Kai Wegner (links) und Gerhard Hanke einen Scheck über 800 Euro. (Foto: privat)

Wilhelmstadt. Zum Jahresende hatte sich die Spandauer CDU getroffen und bei ihrer Versammlung für den SportJugendClub "Wildwuchs" an der Götelstraße 64 gesammelt. Dabei kamen 800 Euro zusammen, die Kai Wegner, Vorsitzender des CDU-Kreisverbands Spandau, und Bildungsstadtrat Gerhard Hanke (CDU) Ende 2014 an Brigitte Fuchs, Leiterin des SportJugendClubs, übergaben.

"Wir hatten erfahren, dass Wildwuchs auch in diesem Jahr dringend wieder Spenden für Skiferien für finanziell benachteiligte Kinder benötigt", sagte Wegner bei der Spendenübergabe. Damit für 52 Kinder und Jugendliche aus der Wilhelmstadt auch in den Winterferien 2015 wieder ein gemeinsamer Ski-Spaß möglich werde, hätten sich die Christdemokraten zu ihrer spontanen Unterstützung entschlossen.

Eine Ski-Reise ihrer Kinder sei für viele Eltern in der Wilhelmstadt unerschwinglich. Von Hartz IV sei das nicht zu stemmen. Denn viele Kinder, die im SportJugendClub betreut würden, kämen aus sozial- und finanzschwachen Familien und hätten einen schweren Start ins Leben. Viele Kinder und Jugendliche verlebten durch die Initiative von Wildwuchs überhaupt erstmals einen Urlaub weit weg vom Alltag. "Ich freue mich, dass wir dieses wichtige Angebot mit unserer Spende ein wenig unterstützen können", so Wegner.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.