Kein Geld für Schließfächer: CDU will mehr Sicherheit im Südpark

Berlin: Freizeitsportanlage Südpark |

Wilhelmstadt. Die von der CDU geforderten Schließfächer in der Freizeitsportanlage Südpark kommen erst einmal nicht.

Das geht aus dem aktuellen Schlussbericht des Bezirksamtes an die BVV hervor. Grund ist die fehlende Finanzierung. So stehen laut Bezirksamt derzeit keine Mittel aus dem Bezirkshaushalt zur Verfügung. Der Bezirk rechnet aber mit weiteren Fördermitteln für das Sanierungsgebiet Wilhelmstadt, mit denen auch der Gebäudeteil inklusive Umkleidekabinen im Südpark saniert werden soll. Diese Maßnahme ist laut Bezirksamt im neuen Jahr geplant und soll das Thema „Sicherheit“ berücksichtigen.

Die CDU-Fraktion will die Schließfächer, damit die Besucher ihre Wertsachen sicher verwahren können und vor Diebstählen geschützt sind. Die Freizeitanlage war in diesem Jahr neu gestaltet worden und zieht jedes Jahr zahlreiche Gäste an. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.