Neue Möglichkeiten im Südpark

Wann? 02.07.2016 10:00 Uhr bis 02.07.2016 18:00 Uhr

Wo? Freizeitsportanlage Südpark, Am Südpark 51, 13595 Berlin DE
Der Sportausschuss der Bezirksverordneten sah sich schon einmal die neugestalteten Spiel- und Sportmöglichkeiten an. (Foto: Christian Schindler)
Berlin: Freizeitsportanlage Südpark |

Wilhelmstadt. Bezirksamt und TSV Spandau 1860 laden am 2. Juli von 10 bis 18 Uhr zum Südparkfest in die Freizeitsportanlage Am Südpark 51 ein. Der Eintritt ist frei.

Rund eine halbe Million Euro hat das Bezirksamt aus verschiedenen Förderprogrammen besorgt, um die in die Jahre gekommene Anlage wieder zu einem Juwel für Spandau zu machen. Wasserspiele laden zum Herumtollen ein, ein Basketballplatz und ein Piratenschiff lassen kaum einen Spielwunsch offen. „Eigentlich müssten wir in jedem Stadtteil so etwas haben“, sagt Sport- und Bildungsstadtrat Gerhard Hanke (CDU).

Beifall bekommt er dafür vom SPD-Verordneten Jens Julius, der die Anlage seit 1974 kennt: „Die ist jetzt besser als je zuvor.“ Beiden gibt wiederum der Zuspruch aus der Bevölkerung recht. Die Anlage ist täglich von 10 bis 20 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Seit die Geräte vor wenigen Wochen freigegeben wurden, sind an Wochenenden bei gutem Wetter bis zu 800 Besucher vor Ort.

Und die können sich sogar ökologisch korrekt vergnügen. „Bei der Neugestaltung war ein Ziel, die gesamte Anlage über das Grundwasser zu entwässern“, sagt Sportamtsleiter Lars Marx. Der Wasserkreislauf ist so organisiert, dass das genutzte Wasser über das ehemalige Schwimmbecken, das jetzt ein geschützter Umweltbereich mit seltenen Tieren ist, in den Südpark-Teich abfließt. Hier wird noch eine Pumpe installiert.

Verbesserungen wird es auch bei den Sportgeräten für Senioren geben, die in der Nähe eines direkten Zugangs von der Seniorenfreizeitstätte Südpark liegen. Hier sind weitere Sitzbänke geplant.

Das Südparkfest ist wieder als Familien-Kinder-Sommerfest geplant. Es gibt den Besuchern die Möglichkeit, sich aktiv an den vielfältigen Spaß- und Freizeitattraktionen zu beteiligen, ein sportliches Mitmachprogramm zu erleben, sich an den Ständen des Spandauer Sports zu informieren und sich kulinarisch verwöhnen zu lassen.

Besondere Attraktionen sind das Sechs-Feld-Trampolin, eine Hüpfburg, Kinderschminken, die Slackline (Seillaufen) und Ponyreiten. Weiter werden sich die beliebten Maskottchen „Fuchsi“, „Albatros“ und die „Kung Fu Panda“ sowie der „Clown Victor“ zeitweilig auf der Anlage befinden.

Zum Rahmenprogramm gehören zudem Mitmachaktionen mit Fußball, Volleyball, diversen Trendsportarten, Kampfsport und Tanz sowie Auftritten der Cheerleader, Akrobaten und Kunstradfahrer. In der Zeit von 10 bis 18 Uhr können Kinder bis 13 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen auf der Minigolfanlage kostenlos Minigolf spielen. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.