Schüler legten bei Sponsorenlauf über 1000 Runden zurück

Zeynep aus der ersten Klasse zeigt stolz ihre Gummiringe, die hat sie für ihre erlaufenen Runden bekommen. (Foto: Mrozek)

Wilhelmstadt. Beim ersten Sponsorenlauf 2014 der Grundschule am Birkenhain, Seeburger Straße 59, starteten rund 300 Schüler so richtig durch.

Auf dem Schulhof wurden sie kräftig von ehemaligen Schülern, Eltern, Lehrern, Erzieherinnen und Freunden angefeuert. "Gemeinsam sind wir stark und zeigen, dass an unserer Schule die Förderung des sozialen Miteinanders im Vordergrund steht", sagte Schulleiter Erhard Parduhn.

Der Einsatz hat sich gelohnt. Weit mehr als 1000 Euro verdienten die Läufer durch ihr läuferisches Engagement. Ihre Sponsoren, die jede gelaufene Runde mit barer Münze vergoldeten, hatten sich die Schüler im Bekanntenkreis selbst gesucht. Das Geld soll nun für neue Spielgeräte auf dem Schulhof verwendet werden.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.