Bistro Sofra neu in der Klosterstraße

Berlin: Bistro Sofra | Das Bistro Sofra, das vor Kurzem in der Klosterstraße aufgemacht hat, bietet den Gästen die optimale Mischung zwischen einem offenen, unkomplizierten Bistro und einem adretten Restaurant.

Die hellen freundlichen Räumen laden zu jeder Tageszeit zum Verweilen ein. Egal ob Frühstück, Mittagessen, Kaffee und Kuchen oder ein gepflegtes Abendessen: Alle Speisen, auch die Teigwaren, sind hausgemacht, Tiefkühlkost hat hier nichts verloren!

Das Bistro Sofra ist zentral gelegen in der Klosterstraße 6 gleich hinter den Spandau Arkaden. So können Sie einen Bummel durch die Innenstadt mit einem gemütlichen Besuch im Bistro abschließen. Aber auch eine erholsame Mittagspause mit Arbeitskollegen ist hier immer möglich, denn das Bistro hat sieben Tage in der Woche geöffnet.

Das Bistro pflegt die Tradition der anatolischen Küche und interpretiert diese zeitgemäß. Ein Klassiker ist die Backkartoffel (Kumpir), die mit vielen frischen Zutaten angeboten wird.

Ebenso bietet Bistro Sofra Räumlichkeiten bis zu 40 Personen für Ihre Familien- oder Firmenfeier an. Ein reichhaltiges Buffett wird natürlich auch mit zur Verfügung gestellt.

Herr Tokuc und sein engagiertes Team freuen sich auf Ihren Besuch im Bistro Sofra, Klosterstraße 6,  33 09 60 99, www.sofra-berlin.de.

Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.