Die Automeile wächst: Berolina feiert Richtfest am Brunsbütteler Damm 40-50

Berolina Geschäftsführer Horst Wertz: „Wir möchten die Automeile zum Zentrum der Mobilität in Berlin machen." (Foto: Autohaus Berolina)
Berlin: Automeile Berlin-Spandau |

Spandau. Auf der Baustelle der neuen Berolina Automeile wurde Richtfest gefeiert. Nur 5 Monate nach dem ersten Spatenstich ist der Rohbau nun fertig gestellt.

In einer feierlichen Zeremonie in Anwesenheit des stellvertrendenen Bürgermeisters Carsten Röding wurde der Richtkranz hochgezogen.

Am Brunsbütteler Damm 40-50 entsteht die neue Automeile Berlin-Spandau, wie Berolina sie nennt. Berolina baut hier das neue Audi Zentrum Berlin-Spandau im exklusiven Audi terminal Konzept, das neue SEAT Autohaus Berolina sowie ein Lack- und Karosseriezentrum. Der neue Standort wird ab Frühjahr 2016 den jetzigen Berolina-Standort in der Charlottenburger Chaussee 3 und den Standort des Audi Zentrums Berlin-Spandau, Am Juliusturm, ersetzen.

Berolina Geschäftsführer Horst Wertz: „Wir möchten diese Automeile Berlin-Spandau zu einem Zentrum der Mobilität in Berlin machen. Neben den Marken Audi und SEAT, werden wir unseren Werkstattkunden dort auch die Betreuung von Volkswagen Pkw sowie von Volkswagen Nutzfahrzeugen anbieten.“

Auf 2490 Quadratmetern Bruttogrundfläche entsteht der neue Audi terminal, inklusive angeschlossener Werkstatt. Ein Highlight wird die exklusive „Audi Customer Private Lounge“ sein. Ganz neu ist die Audi Sport Corner. Als zertifizierter Audi R8 Partner wird der Sportwagen richtig in Szene gesetzt. Genau an der gegenüberliegenden Seite des Gründstückes entsteht das zweite SEAT Autohaus der Berolina Gruppe. Auf dem 21.490 Quadratmeter großen Grundstück entsteht ein zweigeschossiges Autohaus, samt angeschlossener Werkstatt. In dem neuen Gebäude empfängt das SEAT Berolina Team seine Kunden in einem großen Showroom, in dem bis zu 19 Neuwagen ausgestellt werden. Darüber hinaus wird das neue Autohaus über zwei Waschstraßen, eine Hebebühne für Nutzfahrzeuge sowie eine spezifische Hebebühne für Sportwagen verfügen. Außerdem entsteht auf dem Grundstück ein großes Lack- und Karosseriezentrum.

138 Mitarbeiter, darunter 14 Azubis, finden auf der neuen Automeile eine neue Wirkungsstätte. Im Rahmen des Neubaus schafft die Berolina GmbH 27 neue Arbeitsplätze.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.