"Wasserblau": ab dem 30. März wieder für Sie da

Der neue Küchenchef Florian Welbers sorgt für kulinarische Highlights. (Foto: Raabe)
An der Scharfen Lanke 109-131 hat vor einem Jahr das Restaurant "Wasserblau" eröffnet, das nach einer Winterpause wieder ab Montag, 30. März, für seine Gäste zur Verfügung steht. Mit dem neuen Küchenchef Florian Welbers sorgt das Restaurant "Wasserblau" für neue kulinarische Highlights, wobei der Fokus auf frische, saisonale und regionale Produkte gesetzt wird. "So werden Bio-Eier oder Bio-Milch angeboten und das Gemüse kommt, ebenso wie das Fleisch, größtenteils aus dem benachbarten Brandenburg", erklärt Florian Welbers, der zukünftig mit einer feinen und dennoch bodenständigen Küche überrascht. Auf der Speisekarte werden dann unter anderem "Wiener Schnitzel" mit lauwarmen Kartoffelsalat, eine ganze Forelle, ein Trio mit Lachs, Zander und Riesengarnelen sowie kleine Gerichte mit Flammkuchen oder eine Brotzeitplatte mit selbstgebackenem Schwarzbierbrot zu finden sein. Größer wird außerdem die Auswahl an Eis und die hausgemachten Kuchen wechseln täglich. Weine gibt es aus allen namhaften Anbaugebieten Europas sowie Krombacher Bier vom Fass.

Geöffnet ist Mo-Sa 11-23 Uhr, So und feiertags ab 9 Uhr (Frühstück gibt es dann bis 12 Uhr). 20 09 64 40.

/ P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden