Improvisierte Lesung: Spaß mit Lausch & Jäkel

Thomas Jäkel (li.) und Dirk Lausch machen aus Textvorlagen ihrer Zuhörer eine amüsante Lesung. (Foto: Julia Thielke)
Berlin: Restaurant Ta Panta Ri |

Zu einer außergewöhnliche Veranstaltung laden Dirk Lausch und Thomas Jäkel am Freitag, 22. Februar, ein.

Im Restaurant Ta Panta Ri, Düsseldorfer Straße 75, kombinieren die beiden ab 19 Uhr unter Mitwirkung ihres Publikums eine Lesung mit Improvisationskunst. Das Publikum liefert die mitgebrachten Romane, Kurzgeschichten, Schlagertexten, Werbeanzeigen, Liebesgedichte, SMS, Einkaufszettel, Behördenbriefen oder Speisekarten als Steilvorlagen – auf der Bühne wird dann vom wortgewandten Duo vollstreckt.
Der Berliner Stimmspieler und Schausprecher Dirk Lausch übernimmt mit seiner markanten Stimme das Vorlesen der für ihn unbekannten Texte. Improschauspieler und Regisseur Thomas Jäkel nutzt das Gehörte als Inspiration und spinnt daraus spontan und ungeprobt eigene Geschichten, dichtet um, dichtet weiter, führt die Zuhörer auf ganz und gar unerwartete Pfade. Die verbalen Doppelpässe machen den Abend garantiert neu, amüsant und überraschend. In ihrer Ankündigung versprechen Lausch und Jäkel einen "zwerchfellerschütternden Spaziergang durch den Letterwald mit anschließendem Bad im Wörtersee“.

Der Eintritt ist frei, Reservierungen werden per E-Mail unter info@tapantari.eu oder unter 873 73 46 erbeten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.